700 Kerzen.
Ja, genau, denn die 14 Flugzeuge unserer Flotte feiern ihren 50. Geburtstag!

Oder besser gesagt, ihr Hersteller Embraer feiert sein 50-jähriges Jubiläum, denn unsere Flugzeuge sind noch sehr jung. 🙂

2009 wurde Air Dolomiti Geschäftspartner des brasilianischen Unternehmens Embraer und Launch Customer in Italien für das Modell Embraer 195 aus der Familie der E-Jets, auf die unsere Livree wie angegossen passt und in denen unsere Passagiere in 120 komfortablen Sitzen Platz nehmen können.

Embraer wurde 1969 dank der Investitionen der brasilianischen Regierung in die Entwicklung der nationalen Luftfahrtindustrie unter dem Namen Empresa Brasileira de Aeronáutica (Embraer) gegründet. Die Regierung wählte Ozires Silva zum ersten Präsidenten des Unternehmens, und schon bald wurde das erste Flugzeug, die Embraer EMB 110 „Bandeirante“, gebaut, eine Bezeichnung, die für die portugiesischen Entdecker und Siedler verwendet wurde. Der zweimotorige Eindecker stieg am 9. August 1972 zum ersten Mal in die Luft und wurde damit der erste von vielen nationalen und internationalen Erfolgen des Unternehmens.

Auf der offiziellen Website von Embraer heißt es: „For this dream to come true, it was necessary to face an overwhelming lack of resources and the skepticism both inside and outside of the country.“ („Damit dieser Traum in Erfüllung gehen konnte, war es notwendig, einen unermesslichen Mangel an Ressourcen und die Skepsis sowohl im eigenen Land als auch im Ausland zu bewältigen.“). Die Wette ist aufgegangen, kann man nur sagen.

Nach einer umfangreichen Produktion von Militärflugzeugen in den 1970er- und 1980er-Jahren schwenkte Embraer in Richtung Zivilluftfahrt um. Das 1994 privatisierte Unternehmen spezialisierte sich auf die Entwicklung kleiner Flugzeuge (70–110 Sitzplätze) und wurde Marktführer auf diesem Gebiet.

Für uns steht Embraer für Funktionalität und Eleganz. Heute besteht die Air Dolomiti Flotte aus 14 Flugzeugen, aber unsere Familie wird schon nächstes Jahr auf 17 und bis 2023 auf 26 Flugzeuge anwachsen.

Also: Alles Gute zum 50. Geburtstag, Embraer!