Das Ende eines Mythos: In „Casablanca“ wird der Satz „Spiel‘s noch einmal, Sam!“ NIE gesagt. Wirklich nicht ein einziges Mal. Wie ist es aber möglich, dass einer der berühmtesten Sätze der Filmgeschichte Hollywoods, der fälschlicherweise Humphrey Bogart zugeschrieben wird, in Wirklichkeit nie ausgesprochen wurde?

Im Original heißt es: „Play it, Sam. Play „As time goes by”, was in der synchronisierten deutschen Fassung mit „Spiel‘s noch einmal, Sam“ übersetzt wurde. Dieser Satz ist unter Liebhabern berühmter Zitate und Aphorismen als König der falschen Zitate bekannt (zusammen mit „Elementar, mein lieber Watson“, aber das ist eine andere Geschichte…).

Unsichere Quellen berichten, dass eine Filmrolle schuld daran ist, weil sie sich während einer Vorführung von „Casablanca“ am Harvard Square in Cambridge, Massachusetts, in den 1960er Jahren verheddert hatte. Andere stellen die gewagte These auf, dass das Missverständnis aus einer Verwechslung mit dem berühmten Film „Mach‘s noch einmal, Sam“ von Herbert Ross entstand, in dem Woody Allen in seiner Rolle als Filmkritiker davon träumt, die Liebesgeschichte zwischen Bogart und Ingrid Bergman noch einmal zu erleben und eine Theaterkomödie mit dem Titel „Play it again, Sam“ schreibt, also „Spiel‘s noch einmal, Sam“.

Wegen unserer innenwohnenden Neugierde laufen wir aber Gefahr, vom eigentlichen Thema abzukommen… „Casablanca“, ein Film des Regisseurs Michael Curtiz aus dem Jahr 1942, ist einer der berühmtesten Filme aller Zeiten und enthält eine der rührendsten und herzzerreißendsten Szenen überhaupt. Hauptdarsteller sind die wunderschöne Ingrid Bergman in der Rolle von Ilsa Lund Laszlo, Humphrey Bogart in der Rolle von Rick Blaine, mit Trenchcoat und Hut, die zu unbestrittenen Ikonen eines Stils und einer Zeit wurden, sowie ein FLUGZEUG.

Und hier kommt der zweite Schwindel über „Casablanca“, der von jenen „gemeinen“ Stimmen in die Welt gesetzt wurde, die hinter den Kulissen von Hollywood arbeiten. Nicht alle wissen (und in Wirklichkeit wissen auch wir es nicht mit Sicherheit), dass der Film in wenigen Monaten mit einem kleinen Budget und fast ausschließlich in den Filmstudios der Warner Bros. gedreht wurde. Weshalb das, was dem Anschein nach ein Flugzeug vom Typ Lockheed Model 12 Electra Junior ist, in Wirklichkeit bloß ein armseliges Modell aus Pappe ist…