AirDolomiti_Imbarco

EINSTIEG LINKS

Wenn du diesen Bereich unseres Blogs liest, dann bist du sicherlich ein AvGeek. Wir setzen aber nicht voraus, dass du auch ein Frequent Flyer bist. Wenn doch, dann entschuldige bitte diese kleine banale Information: Bei Flugzeugen erfolgt der Einstieg von links. Immer.

Trotz einiger haltloser Gerüchte, die besagen, dass die Piloten der ersten Militärflugzeuge von links einstiegen, und zwar als Hommage an die Kavallerie (Kavalleristen bestiegen ihre Pferde von links, weil sie ihre Waffe normalerweise in der rechten Hand hielten) oder auch zu Ehren der Schiffe, die im Hafen immer mit der linken Seite anlegen, oder auch weil es wesentlich mehr Rechts- als Linkshänder gibt, hatte der Einstieg von links ursprünglich einen plausibleren technischen Grund. Diese Regelung ist heute wesentlich, damit Flughäfen auf der ganzen Welt den Ein- und Ausstieg nach einer allgemein gültigen Praxis durchführen können, ohne jedes Mal wieder erneut die Standards an die verschiedenen Flugzeuge anpassen zu müssen.

Aber der Reihe nach – beginnen wir mit dem technischen Grund.

Die ersten Linienflugzeuge hatten nach links drehende Propellertriebwerke. Somit wurde festgelegt, dass die linke Seite die der Sichtnavigation ist, weil die Drehkraft der Propeller, wenn das Flugzeug am Boden war, eben immer nach links „zog“. Die linke Seite ist also seit jeher die Seite des Kapitäns, der eine optimale Sicht beim Steuern und vor allem bei der Kurvenkontrolle haben muss. Die Folge davon ist, dass im Laufe der Zeit die rechte Seite für das Be- und Entladen von Gepäck und Gütern, zum Tanken, zum Anschließen des Stromgenerators und auch für das Catering genutzt wurde.

Damit all diese Vorgänge den Ein- und Ausstieg der Passagiere nicht stören, aber auch aus Sicherheitsgründen, die durch Gepäckstücke, Kerosin und Flughafenpersonal bedingt sind, wurde festgelegt, dass sich die Tür für den Einstieg der Passagiere und damit auch die Gangway oder die Fluggastbrücke immer auf der linken Seite des Flugzeugrumpfs befindet. Sobald ein Flugzeug landet, rollt es zum Flughafenterminal und parkt so, dass alle diese wichtigen Vorgänge bequem und schnell abgewickelt werden können. Die ersten Flughafenmitarbeiter, die sich dem Flugzeug nähern, sind für den Ausstieg der Passagiere zuständig. Fast gleichzeitig laufen auf der rechten Seite des Flugzeugs alle anderen Vorgänge in einer perfekten Reihenfolge reibungslos und ohne Störung ab.

Und so ist das Flugzeug nach möglichst kurzer Zeit wieder bereit zum Abheben!

Gleiche Kategorie